Wein & Kulinarium

Ausgezeichnete Weine, nussiges Kernöl und mit Liebe zubereitete Köstlichkeiten… Wer hier auf den Geschmack kommt, verleiht dem Genuss einen neuen Namen. Der Aufenthalt im Steirischen Thermenland zergeht einem im wahrsten Sinne des Wortes auf der Zunge.

Prämierte Weinseligkeit

Rot und Weiß überzeugen mit süffiger Eleganz, Vielfalt, ausgezeichnetem Geschmack. Welschriesling, Pinot blanc, Sauvingnon blanc, Riesling Sylvaner, Chardonnay, u.v.a. zeichnen sich durch ihren sortentypischen, fruchtig-trockenen Charakter aus.

Die kräftigen Rotweine wie Blauer Zweigelt, Blauburger oder St. Laurent messen sich mittlerweile gerne im internationalen Vergleich. Ein absolutes Muss ist der Besuch einer der unzähligen Buschenschanken entlang der Weinstraßen mit Weinverkostung und begleitender Brettljause.

Steirische Kernkraft

Es schillert in allen Grünnuancen, überrascht durch seinen unvergleichlichen nussigen Geschmack und findet sich auf Salaten wie in Suppen und Hauptspeisen; ja sogar auf Vanilleeis. Gewonnen wird das steirische Kürbiskernöl aus den schalenlosen Kernen des steirischen Feldkürbisses und wer will, kann bei der aufwendigen Verarbeitung in den Ölmühlen zusehen, nebenbei ein wenig verkosten und einen Vorrat für die eigene Küche anlegen.

Süß-pikante Verführungen

Wer kennt schon eine Grammelnuss’n-Schokolade, verfeinert seine Gerichte mit Schilcher-Rosé-Wein-Essig oder reicht zur Jause Vulcanowürstel? Neugierig geworden? Die kulinarische Rundreise durch’s Steirische Thermenland führt geradewegs in den siebenten Geschmackshimmel…

Tipps:
Zotter Schokoladen Manufaktur, Riegersburg
Vulcano, Fleischwarenmanufactur, Auersbach
Turmschinkerei Riegersburg
Essig- und Schnapsmanufaktur Gölles, Riegersburg
Gesamtsteirische Vinothek, St. Anna/Aigen
Fink's Echte Delikatessen, Walkersdorf
Greißlerei De Merin, Straden